Kieferorthopädie

melon

Was machen wir nicht alles mit unserem Mund:
sprechen, essen, atmen, lachen, schmusen, singen
und und und…

All diese Funktionen sind abhängig davon, wie unser Mundraum geformt ist.

Ebenso sind Kieferform und Zahnstellung abhängig von folgenden Funktionen:

 

  • Saugen an Wange, Lippe, Daumen oder Schnuller
  • Zahnfehlfunktionen wie zum Beispiel falsches Schlucken oder Lispeln
  • Atmen mit geöffnetem Mund
  • Knirschen und Pressen mit den Zähnen

Außerdem können erbliche Veranlagung und zu früher Milchzahnverlust Zahnfehlstellungen bedingen.

Die Formung des Mundraumes, Korrektur der Bissfunktion und Regulierung von Zahnfehlstellungen beeinflussen auch die Kopf- und Körperhaltung, die Atmung und somit das Wohlbefinden und das äußere Erscheinungsbild.

Je früher, desto sanfter die Behandlung!